Eisenbahn von Saint-Étienne nach Lyon
Lokomotive von Marc Seguin

Die Lokomotive besteht aus einem Gehäuse mit 4 Rädern aus Holz mit Bändern, einem röhrenförmigen Kessel aus Kupfer, 2 Zylinder mit einstufiger Expansion gekoppelt über ein Stangengetriebe an die Räder, einem Gebläse im Tender und einem Vorwärmer. Mit ihr setzte Marc Seguin sein 1827 erhaltenes Patent des Röhrenkessels für Dampflokomotiven in der Praxis um.



Paraguay
6. 1. 1972

Historische Lokomoitiven



Lokomotive von Marc Seguin
Rocket von Stephenson
Niger
24. 5. 1974

Lokomotiven



Gabun
8. 4. 1975

Lokomotiven



Cuba
2. 5. 1986

EXPO '86, Vancouver



Guyana
15. 11. 1994

Dampflokomotiven des 19. Jahrhunderts



Güterzug/Werkbahnlokomotive
Lokomotive von Marc Seguin
SDZ; L/Gare du Nord
Chemin de Fer du Nord; Atlantik 2.670
Gare du Nord
Guinea
15. 12. 2006

Dampflokomotiven



Hintergrund: "Campbell"
St. Thomas und Prinzeninsel
5. 11. 2007

Die ersten Lokomotiven



Hintergrund: Erste elektrische Lokomotive
Lokomotivführer
Fahrgäste
Mosambik
30. 9. 2009

Lokomotiven



Marc Seguin/Lokomotive
Malediven
13. 1. 2015

Geschichte der Verkehrsmittel



CFV 403/>Lokomotive von Marc Seguin
Zentralafrika
26. 6. 2017

Dampflokomotiven


Technische Daten
Gesellschaft St Etienne - Lyon Eisenbahn
Hersteller Marc Seguin
Achsfolge 020 (B)
Spurweite 1.435 mm
Dampfdruck 3 kp/cm²
Zylinder-Ø (2) 230 mm
Kolbenhub 600 mm
Treibrad-Ø 1175 mm
Gewicht 6 t
Baujahr 1829