Internationale Wagen
Silowaggons (UIC-Gattung Uc)

Der Staubgutwagen ist ein spezieller Behälterwagen, der zum Befördern von staubförmigen Gütern eingerichtet ist. Diese Wagen werden pneumatisch entladen, wozu meistens Druckluft verwendet wird. Bei Gütern, die mit dem Sauerstoff, der sich in der Förderluft befindet, reagieren können, wird meist Stickstoff genutzt. Diese Wagen werden für Güter verwendet, die so feinkörnig sind, dass sie nicht oder nur schlecht rieselfähig sind und somit eine Schwerkraftentladung nicht möglich ist, beispielsweise Zement. Als Bahngüterwagen tragen sie den Gattungsbuchstaben U mit dem Zusatz c. Sie haben normalerweise keinen Förderlufterzeuger und sind somit auf einen externen Luftzubringer angewiesen.



Ucs (DR)
Deutsche Demokratische Republik
22. 5. 1973

Schienenfahrzeuge



Uces (NS)
Niederlande
26. 8. 1980

Verkehr und Transport



Typ 2000 (NMBS/SNCB)
Belgien
16. 12. 1980

Eisenbahnpaketmarke