Eisenbahn in Lettland
Latvijas dzelzceļš
ЭР2 (ER2)

Lettland
24. 7. 2004

Brücken

ЭР2 (ER2)
Brücke über die Daugava, Riga

Der Nachfolger der ЭР1 (ER1) war der ЭР2 (ER2), dessen wesentliche Veränderung darin besteht, daß er besser an niedrigen Bahnsteigen halten kann. Die meisten Garnituren haben 10 oder 12 Wagen. Jeder 2. Wagen ist angetrieben. Der ЭР2 (ER2) wurde immer wieder verbessert. So wurde in den 70er Jahren eine neue kantige Kopfform eingeführt und 1987 die Leistung pro Antriebswagen auf 940 kW erhöht.


Lettland
24. 9. 2005

Brücken

ЭР2 (ER2)
S-Bahnstrecke in Riga

Lettland
25. 3. 2006

Brücken

ЭР2 (ER2)
Brücke über die Rauna bei Cësis

Estland
25. 10. 2012

Eisenbahnbrücken im Baltikum

Carnikaya Eisenbahnbrücke
ЭР2 (ER2)

Lettland
25. 10. 2012

Eisenbahnbrücken im Baltikum

Carnikaya Eisenbahnbrücke
ЭР2 (ER2)

Litauen
25. 10. 2012

Eisenbahnbrücken im Baltikum

Carnikaya Eisenbahnbrücke
ЭР2 (ER2)

Technische Daten
Gesellschaft LDZ
Hersteller RVR
Anzahl 850
Triebzug 4-, 6-, 8-, 10-, 12-teilig
Spurweite 1.520 mm
Stromsystem 3. 00 V =
Leistung 5 oder 6 x 800 - 960 kW
Wagenlänge 19.600 mm
Geschwindigkeit 100 km/h
Baujahre 1962 - 1984