Norges Statsbaner
BM 73 und BM 73B

Die vierteiligen elektrischen Triebzüge BM 73 oder schlicht Type 73 der Norges Statsbaner (NSB) sind bis zu 210 km/h schnelle Hochgeschwindigkeitszüge, die seit dem 1. November 1999 zwischen Oslo und Kristiansand verkehren. Das Streckennetz wurde nach Trondheim (1999) und Bergen (2000), sowie über Kristiansand hinaus nach Stavanger (1999) erweitert. Auf der Strecke Oslo Halden (Østfoldbanen) verkehrt eine geringfügig modifizierte Version des Zuges mit der Bezeichnung BM 73B, die mehr Sitzplätze hat und sich anhand der unterschiedlichen Lackierung (rot/silber statt blau/silber) unterscheiden lässt.

Die 16 Züge der ersten Bauserie BM 73 und sechs der zweiten Bauserie BM 73B verfügen über Neigetechnik und können somit auf den kurvenreichen Strecken für eine erheblich höhere Reisegeschwindigkeit ohne Komfortverluste sorgen. Die vierteiligen Züge (BM+BFR+BMU+BFM) verfügen über 54 Sitzplätze der ersten und 151 Sitzplätze der zweiten Klasse, zuzüglich eines Bistros, eines behindertengerechten Abteils und einer Spielecke für Kinder. Die 6 Züge der Reihe BM 73B verfügen über 30 Sitzplätze der ersten und 213 Sitzplätze der zweiten Klasse.



BM 73
Bergenbahn bei Stanghelle
Norwegen
17. 4. 2009

Tourismus



BM 73 und BM 73B
Bergenbahn bei Finse
Norwegen
17. 4. 2009

Tourismus


Technische Daten
Gesellschaft NSB
Hersteller Adtrans
Anzahl
BM 73
BM 73B
 
16
6
Achsfolge Bo'2' + 2'2' + 2'Bo' + 2'Bo'
Spurweite 1.435 mm
Stromsystem 15 kV, 16.7 Hz
Anzahl Fahrmotoren 6
Dauerleistung 1.950 kW
Länge 108 m
Gewicht 212 t
Geschwindigkeit 210 km/h
Baujahre
BM 73
BM 73B
 
1997 - 1999
2002