Căile Ferate Române
Kategorie IIIa

Es handelt es sich um eine Vierzylinder-Verbund-Pazific Schnellzuglokomotive. Bis 1920 gehörte die Baureihe zur Kategorie IIIa und führte die laufenden Nummern ab 2.200. Sie wurde später als Reihe 231 bezeichnet. Die Münchener Firma Maffei lieferte im Jahr 1922 die 231.40 bis 060, Henschel in Kassel die 231.061 bis 090 ebenfalls 1922. Die 231 waren mit ihren 1.855 mm hohen Kuppelrädern Schnellzugloks für das Hügelland. Während die Fahrzeuge der älteren Lieferung für 126 km/h zugelassen waren, begnügte man sich bei der 231 mit 110 km/h.



231.085
Rumänien
29. 12. 1979

Internationale Verkehrsausstellung Hamburg



231.065
Mikronesien
15. 12. 2004

200 Jahre Eisenbahn



231.041
"Fulger"/"Regele Carol I Pullman Express"
Streckenkarte Carmen Sylva - Bukarest
Rumänien
23. 8. 2006

150 Jahre Eisenbahn in Rumänien



231 mit Orientexpress
Österreich
6. 9. 2010

Orient-Express



231 mit Orientexpress
Rumänien
6. 9. 2010

Orient-Express



CFR 231 mit Orientexpress
Palau
3. 9. 2014

Züge


Technische Daten
Gesellschaft CFR
Hersteller
 
Maffei
Henschel
Nummern
231.01 - 039
231.040 - 060
231.061 - 090
Anzahl 90
Achsfolge 2'C1'
Spurweite 1.435 mm
Zylinder (4)
Leistung 2.200 PS
Länge 13.851 mm (ohne Tender)
Gewicht 241 t
Geschwindigkeit 110 km/h
Baujahre 1913 - 1922

Weitere Marken mit gleichem Motiv (nicht in meiner Sammlung):

Mi.-Nr. 1164 Rumänien
22. 11. 1948

Wirtschaft und Verkehr


Mi.-Nr. 1364 Rumänien
28. 1. 1952

Nr. 1164 mit Flugpostaufdruck