Eisenbahn in der Sowjetunion
Sovetskie železnye dorogi
Су (Su)


Sowjetunion
10.10.1949
Mi.-Nr. 1383 und 1384

75 Jahre Weltpostverien

Postbeförderungsmittel

Die im Maschinenbaubetrieb Kolomna unter der Leitung von Ingenieur K. N. Suschkin entwickelte neue 1'C1'-Lokomotive erhielt die Bezeichnung Су (Su), d. h. С (S) verstärkt. Durch die gegenüber der Reihe Св (Sv) recht großen Veränderungen in der Konstruktion der Reihe Су (Su) kann diese als neuer Typ einer Reisezuglokomotive betrachtet werden. 1925 begann die Produktion der Lokomotiven der Reihe Су (Su) in den Werken Kolomna, Sormowo, Lugansk, Brjansk und Charkow. Beim Wiegen der ersten Су (Su)-Lokomotiven ergab sich, daß die Achsfahrmasse bei der hinteren Laufachse wesentlich größer war als im Entwurf vorgesehen. Um die Masse der Lokomotive und die Belastung der hinteren Laufachse zu senken, wurde der Entwurf nochmals überarbeitet: Die nach den überarbeiteten Zeichnungen gebauten Lokomotiven der Reihe Су (Su) sind unter der Bezeichnung "Typ 1926" bekannt geworden und bildeten den Hauptanteil der Lokomotiven der Reihe Су (Su) aus der ersten Serie (Baujahre 1925 bis 1929).

1931 bestellte das NKPS beim Maschinenbaubetrieb Kolomna weitere 70 Lokomotiven der Reihe Су (Su). Die vorhandenen Zeichnungen der Lokomotiven der ersten Serie wurde etwas überarbeitet. Da die Lokomotivbaubetriebe der Sowjetunion 1931 dazu übergingen, die Feuerbüchse nicht mehr aus Kupfer, sondern aus Stahl zu bauen, erhielten die Lokomotiven der Reihe Су (Su) zweite Serie, ebenfalls stählerne Feuerbüchsen.

Ab Mai 1935 wurden die Feuerbüchsen der Lokomotiven der Reihe Су (Su) der dritten Serie mit drei Wasserumlaufrohren und mit einem leichten, auf diesen Rohren abgestützten Feuerschirm aus Formsteinen versehen.


Kongo (Kinshasa)
15.1.2001
Mi.-Nr. 1539 aus Kleinbogen

Lokomotiven aus aller Welt

Су 100-85 (Su 100-85)

Sowjetunion
23.2.1979
Mi.-Nr. 4824

Dampflokomotiven

1. Serie

Tadschikistan
3.6.2011
Mi.-Nr. 575

Alte Dampflokomotiven

 

Technische Daten

Serie 1. Serie 2. Serie 3. Serie
Gesellschaft SZD
Hersteller Kolomna
Sormowo
Lugansk
Brjansk
Charkow
Kolomna  
Anzahl   70  
Achsfolge 1'C1'
Spurweite 1.520 mm
Rostfläche 4,73 m²
Heizfläche 199 m² 195,5 m²
Überhitzer 72,6 m² 71,5 m²
Dampfdruck 13 kp/cm²
Serie 1. Serie 2. Serie 3. Serie
Zylinder-Ø (2) 575 mm
Kolbenhub 700 mm
Treibrad Ø 1.850 mm
Zugkraft 134,0 kN
Länge 23.738 mm
Gesamtgewicht 168 t 169 t
Reibungsgewicht 54 t 55 t
Achslast 18 t
Geschwindigkeit 115 km/h
Brennstoff (Kohle) 18 t
Wasser 23 m³
Baujahre 1925 - 1929 1932 - 1935 1935 - 1941