Eisenbahn in der Schweiz
Jura-Simplon Bahn
Nr. 231 - 232

Italien
19.5.1956

50. Jahrestag der Eröffnung des Simplon-Tunnels

Südportale
A 3/5

Die Gotthardbahn verwendete 1894 erstmals 2'C-Lokomotiven. Die Lokomotiven waren so gut, dass sich auch die Jura-Simplon Bahn um solche Lokomotiven bemühte. Dort sollten die steileren Strecken zwischen Lausanne und Bern, sowie im Jura besser und schneller bewältigt werden. Die Lok der Gotthardbahn passte dabei recht gut, nur war diese mit 90 km/h zu langsam. Daher sollte die JS Lokomotive 100 km/h fahren können. So kam es, dass die JS nicht einfach die Maschinen der GB übernahm, sondern neue Prototypen bauen liess.

Diese beiden Prototypen wurden durch die JS bei der SLM in Winterthur bestellt. Die Lieferung erfolgte jedoch bereits an die SBB. Sie erhielten die Nummern 701 und 702.

Insgesamt 109 Lokomotiven wurden von der Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik (SLM) für die Jura-Simplon-Bahn und die SBB zwischen 1902 und 1909 gebaut (Nrn. 701 - 809) und als A 3/5 geführt. Überhitzer erhielten sie nachträglich zwischen 1913 und 1933.

Zur Zeit ist die Nr. 705 betriebsfähig, später wird sie im Verkehrshaus von Luzern ausgestellt werden.


Sierra Leone
15.1.2001
Kleinbogen mit Mi.-Nr. 3821 - 3826

Geschichte des Orientexpreß

A 3/5
Plakate Orient- und Arlberg-Expreß
Straßenbahn
Reisende
Bahnhof

Sierra Leone
15.1.2001
Mi.-Nr. 3839 aus Block 485

Geschichte des Orientexpreß

A 3/5

Sierra Leone
15.01.2001
Mi.-Nr. 3830 aus Kleinbogen

Geschichte des Orientexpreß

A 3/5

Liberia
1.9.2001
Mi.-Nr. 3869 aus Kleinbogen

Eisenbahnen der Welt (II)

Nr. 705

St. Kitts
21.9.2004
Mi.-Nr. 805 aus Kleinbogen

200 Jahre Dampflokomotiven

Nr. 705

Technische Daten
  231 - 232 703 - 809
Gesellschaft Jura-Simplon Bahn SBB
Hersteller SLM
Fabr.-Nr. 1444, 1445 1548 - 1550, 1571 - 1574,
1602 - 1611, 1636 - 1645,
1731 - 1735, 1750 - 1763,
1841 - 1853, 1916 - 1946,
2001 - 2005, 2009 - 2019
Achsfolge 2'C
Spurweite 1.435 mm
Rostfläche 2,6 m²
Heizfläche 129 m²
Überhitzer 46,2 m²
Dampfdruck 15,5 kp/cm²
Zylinder-Ø
- Hochdr.
- Niederdr.
 
(2) 360 mm
(2) 570 mm
  231 - 232 703 - 809
Kolbenhub 640 mm
Leistung 1.000 kW
Treibrad-Ø 1.780 mm
Länge 18.640 mm
Gesamtgewicht 110 t
Dienstgewicht 67,4 t
Reibungsgewicht 48 t
Achslast 16 t
Brennstoff 7 t
Wasser 17,8 m³
Geschwindigkeit 100 km/h
Baujahre 1902 1904 - 1909