Rhätische Bahn
ABe 8/12

Der RhB ABe 8/12 ist ein dreiteiliger elektrischer Triebzug, von dem die Rhätische Bahn (RhB) bei Stadler Rail insgesamt 15 Stück bestellt hat. Die neuen Triebzüge werden von der RhB ab 2010 im Fahrplan eingesetzt. Das erste Fahrzeug wurde am 13. Oktober 2009 abgeliefert. Die Züge werden analog zu anderen Stadler-Produktionen FLIRT oder SPATZ oder STAR als Allegra bezeichnet, was einer rätoromanischen Grussformel entspricht.

Die Triebwagen können mit ihrer Zweispannungseinrichtung sowohl das Stammnetz der RhB (elektrifiziert mit 11 kV 16 2/3 Hz) als auch die Berninabahnstrecke (elektrifiziert mit 1.000 Volt Gleichstrom) befahren.



Berninabahn
Kreisviadukt bei Brusio
Schweiz
06. 5. 2010

Eisenbahnjubiläen



Berninaexpress
Moçambique
25. 11. 2013

Schweizer Züge


Technische Daten
Gesellschaft RhB
Hersteller Stadler
Anzahl 15
Achsfolge Bo'Bo'+2'2'+Bo'Bo'
Spurweite 1.000 mm
Stromsysteme 11 kV 16.7 Hz ~ und 1 kV =
Fahrmotoren 4
Stundenleistung ~ 2600 kW
= 2400 kW
Anfahrzugkraft 260 kN
Länge 49.500 mm
Geschwindigkeit 100 km/h
Baujahre 2009 - 2010