Eisenbahn in der Schweiz
Gotthardbahn-Gesellschaft
Nr. 131 - 136

Grenadinen von Grenada
12.04.1999
Mi.-Nr. 2872 aus Kleinbogen

Eisenbahnfahrzeuge aus aller Welt

Nr. 135

Die Gotthardbahn-Gesellschaft beschaffte 1895 als Ergänzung ihres schon vorhandenen Lokomotivbestandes an vierachsigen Schlepptenderlokomotiven weitere fünf Maschinen von der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenbaufabrik (SLM) und betrieb sie mit den Nummern 131 bis 136. Nach Übernahme durch die Schweizerischen Bundesbahen wurden sie als D 4/4 geführt und erhielten die Nummern 4.132 - 4.136. Sie blieben bis Anfang der 1920er Jahre dort im Einsatz. Die Nummern 4.134 und 4.135 kamen anschließend zur Griechischen Staatsbahn (ΟΣΕ) und wurden als Ηδ mit den Nummern 442 und 443 geführt.


Technische Daten

Gesellschaft GB
Nummern 132 - 136
Hersteller SLM
Fabr.-Nr. 939 - 943
Achsfolge D
Spurweite 1.435 mm
Rostfläche 2,1 m²
Heizfläche 162 m²
Dampfdruck 12 kp/cm²
Zylinder-Ø 520 mm
Kolbenhub 610 mm
Treibrad-Ø 1.170 mm
Lokgewicht 57 t
Reibungsgewicht 57 t
Baujahr 1895