Eisenbahn in der Schweiz
Baureihe Ge 2/4

Gambia
2003
Mi.-Nr. 5089 aus  Kleinbogen

Eisenbahnen aus aller Welt

 

Die Ge 2/4 ist eine leichte Elektrolokomotivbaureihe der Rhätischen Bahn (RhB). 1913 beschaffte die RhB sieben Exemplare mit den Nummern 201 bis 207 für die neu errichtete und von Anfang an elektrifizierte Strecke im Engadin. Die 8,7 m langen Stangenloks erreichten 45 km/h und besaßen eine Leistung von 228 kW. Sie wogen 36,7 t. Der mechanische Teil wurde durch SLM geliefert, während BBC die elektrischen Komponenten fertigte.

Zwischen 1943 und 1946 wurden drei Maschinen in Rangierlokomotiven mit zentralem Führerstand umgebaut. Sie erhielten die Nummern Ge 2/4 211 bis 213, das Dienstgewicht wurde auf 33,0 t reduziert, und die Höchstgeschwindigkeit auf 55 km/h angehoben. Das letzte Exemplar (Ge 2/4 212) soll bis Ende 2006 ausrangiert werden.

1945 und 1946 wurden zwei weitere Loks umgebaut: Die in Ge 2/4 221 und 222 umgezeichneten Maschinen wurden zwar äußerlich nicht verändert, jedoch wurde ihr Gewicht auf nur noch 30,0 t reduziert, die Leistung auf 450 kW erhöht und die Höchstgeschwindigkeit ebenfalls auf 55 km/h festgesetzt. Bald leisteten sie Vorspanndienste auf der Albulabahn. Erhalten geblieben ist bis heute die Ge 2/4 222; sie wird als Museumslok bei der RhB eingesetzt und ist in Landquart beheimatet. Die beiden nicht umgebauten Loks mit den Nummern 205 und 207 kann man heute als Denkmal vor der Schweizerischen Technischen Fachschule in Winterthur und als Museumsfahrzeug im Verkehrshaus in Luzern besichtigen.

www.wikipedia.com/Lokomotiven und Triebwagen der Schweizer Bahnen/Die Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik


Technische Daten

  Lieferung Umbau in
211 - 213
Umbau in
221 - 222
Gesellschaft RhB
Nummern 201 - 207 211 - 213 221, 222
Hersteller SLM
Fabr.-Nr. 2256, 2257
2306 - 2310
 
Achsfolge 1'B1'
Spurweite 1.000 mm
  Lieferung Umbau in
211 - 213
Umbau in
221 - 222
Stromsystem 11 kV, 16 2/3 Hz
Leistung 228 kW 450 kW
Länge 8.700 mm
Gewicht 37 t 33 t 30 t
Geschwindigkeit 45 km/h 55 km/h 65 km/h
(Um)Baujahr 1913 1943 - 1946 1945 - 1946