Rhätische Bahn
Glacier Express>

Der Glacier-Express ist ein touristischer Schnellzug in der Schweiz und verbindet St. Moritz über Chur, Disentis, Andermatt, Brig und Visp mit Zermatt. Im Sommer wird zusätzlich ein Zugspaar Zermatt - Davos Platz geführt.

Der Schmalspurzug, der die Schienen der Rhätischen Bahn und Matterhorn-Gotthard-Bahn (bis 2003 Furka-Oberalp-Bahn (FO) und BVZ Zermatt-Bahn) nutzt, wird oft als der "langsamste Schnellzug der Welt" bezeichnet. In 7½ Stunden fährt der Meterspur-Zug über 291 Brücken, durch 91 Tunnel und über den 2.033 m hohen Oberalppass. Albulapass und Furkapass werden in Tunnel unterquert.



FO HGe 4/4 II
Glacier-Express
Dschibuti
28. 4. 2000

Lokomotiven aus allerWelt



FO HGe 4/4 II
Glacier-Express
Liberia
1. 9. 2001

Eisenbahnen aus aller Welt (V)



RhB Ge 6/6 II
Glacier Express
Hangviadukt im Vorderrheintal
Grenadinen von St. Vincent
- Union Insel
7. 6. 2005

200 Jahre Dampflokomotive



Landwasserviadukt
Moçambique
25. 11. 2013

Schweizer Züge