Eisenbahn in der Schweiz
Standseilbahn Davos - Parsenn

St. Thomas und Prinzeninseln
00.00.2003
Mi.-Nr. 2xxx aus  Kleinbogen

Eisenbahn

Bahn vor Erneuerung

Im Davoser Skigebiet Parsenn - Gotschna sind einige moderne Förderanlagen in Betrieb. Der einzige Zubringer ins Hauptskigebiet der Region, die rund 70-jährige Standseilbahn Davos–Parsenn, wies aber seit Jahreneine unbefriedigende Kapazität auf. Dieser Zustand, bei dem Wartezeiten von bis zu zwei Stunden auftraten, wurde denn auch als einer der Gründe für die schleichende Erosion der Gästezahlen auf Parsenn bzw. der Logiernächtezahlen von Davos identifiziert.

Internet


Technische Daten

  alt neu
Spurweite 800 mm 1.200 mm
Fahrgeschwindigkeit 4,5 m/s 10 m/s
Fahrzeit 9 Min. 4 Min.
Standzeit in den Stationen 3–5 Min. 1 Min.
  alt neu
Förderkapazität pro Zug 135 Pers. 200 Pers.
Förderkapazität pro Stunde 780 Pers. 2.200 Pers.
Baujahr   2002