Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn
RABe 535

RABe 535
Kanderviadukt
Schweiz
7. 3. 2013

100 Jahre Lötschbergbahn

 

Der RABe 535 "Lötschberger" der Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn (BLS) ist ein Niederflur-Triebzug, der für den Regional- und Kurzdistanzschnellzugsverkehr geeignet ist. Das Fahrzeug wurde für den Einsatz als RegioExpress Lötschberg Bern-Brig via Lötschberg-Scheiteltunnel, sowie nach Zweisimmen konzipiert. Es handelt sich um einen 62 m langen vierteiligen elektrischen Triebzug mit 85 % Niederfluranteil. Unter den Führerständen der beiden Endwagen befindet sich je ein Triebdrehgestell, zwischen den Wagenkästen befinden sich drei Jakobsdrehgestelle. Die Wagenkästen sind in Stahl-Leichtbauweise gefertigt, die Führerstände bestehen aus Polyester-Verbundstoff.


Guinea
10. 12. 2012

Züge der Welt
Schweiz

 

Technische Daten
Gesellschaft BLS
Nummern 101 - 121
Hersteller Vevey Technologies
Bombardier
Achsanordnung Bo'2'2'2'Bo'
Spurweite 1.435 mm
Motoren 4
Leistung 1.000 kW
Anfahrzugkraft 123 kN
Treibrad-Ø 750 mm
Laufrad-Ø 630 mm
Länge 62.710 mm
Leergewicht 105 t
Dienstgewicht 135 t
Geschwindigkeit 160 km/h
Baujahre 2008 - 2010