Bergbahnen
Luftseilbahn Stanserhorn

Der 2011 bevorstehende Ablauf der Konzession für die bestehende Luftseilbahn war Anlass dafür, sie durch eine neuartige Cabrio-Pendelbahn der Firma Garaventa zu ersetzen. Die Bahn von 1975 hatte am 23. Oktober 2011 ihre letzte Fahrt, und die neue Bahn wurde am 29. Juni 2012 eröffnet. Das Stanserhorn wird durch die welterste doppelstöckige Luftseilbahn mit offenem Oberdeck - erstmals erlebt man das Cabrio-Feeling auch bei einer Bergbahn - erschlossen Die Kabine besteht hauptsächlich aus Glas und erlaubt so einen freien Blick in die Bergwelt. Farblich wird die CabriO-Bahn in einem metallic-weiss daherkommen. Die neue Bahn ist eine breitspurige, auf je zwei Tragseilen laufende doppelstöckige Pendelbahn. Ihr beiden Kabinen können je 60 Fahrgäste aufnehmen. Davon können sich bis zu 30 Personen auf dem offenen Oberdeck, das über eine Wendeltreppe zu erreichen ist, aufhalten. Die erste Sektion der Stanserhorn-Bahn ist eine Standseilbahn.


Schweiz
9. 5. 2012
Mi.-Nr. 2253

Eröffnung der Cabrio-Luftseilbahn Stanserhorn