Eisenbahn in der Schweiz
Vitznau-Rigi-Bahn
H 1/2

Schweiz
03.05.1983
Mi.-Nr. 1250

Europa
Große Werke des menschlichen Geistes

Nr. 7

Zahnstange
System Riggenbach


Die Vitznau-Rigi-Bahn wurde von N. Riggenbach gebaut und am 21. Mai 1871 eröffnet. Von Vitznau aus führt die Bahn auf die Station Rigi Kulm, wobei das Teilstück Staffelhöhe - Kulm bis zum Zusammenschluß der Bahnen von der Arth-Rigi-Bahn gepachtet wurde.

Hatten schon die 1869 gebaute 37 kW (50 PS) starke Bergbahn-Zahnradlokomotive "George Stephenson" und ihre Schwestermaschinen der Mount Washington Railway Company einen Vertikal-Kessel, so konnten sich auch die schweizerischen Konstrukteure beim Bau der ersten zehn Vitznau-Rigi-Lokomotiven bedenkenlos für stehende Kessel entscheiden. Bis zur Station Rigi-KuIm kletterten die von 1870 bis 1873 gelieferten Bergbahn-Maschinen auf der Riggenbach-Zahnstange bis in 1.751 m Höhe. Die Senkrecht-Kessel standen lediglich auf einer mittleren Steigung von zwölf Prozent lotrecht. Anfängliche Befürchtungen hinsichtlich ungenügender Stabilität auf der regelspurigen "Gratwanderung" waren bald zerstreut.

Trotzdem - besonders aus Gründen der Wartung und der Revisionen - wurden die Vertikal-Kessel nach etwa zwölf bis 19 Jahren gegen liegende Dampferzeuger ausgetauscht, obwohl man die Erstlingskessel auch deshalb bevorzugte, um die Wasserspiegel-Schwankungen auf den stark wechselnden Streckenneigungen in den Griff zu bekommen. 1996 hatten einige Teams der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik Winterthur (SLM) und der Rigi-Bahnen in mühevoller Arbeit die Lokomotive Nr. 7 mit ihrem Ursprungskessel trotz einiger fehlender Originalzeichnungen betriebsfähig für Nostalgiefahrten rekonstruiert.


Guinea-Bissau
15.12.1984
Mi.-Nr. 832

Historische Lokomotiven

Nr. 7

Dominica
26.03.1991
Mi.-Nr. 1371

Zahnradbahnen

Nr. 9
Brücke

Dominica
26.03.1991
Mi.-Nr. 1373 aus Block 177

Zahnradbahnen

Schnurtobel-Viadukt
Schweiz Mi.-Nr. 1250 mit Nr. 7

Dominica
26.03.1991
Block 177 mit Mi.-Nr. 1373

Zahnradbahnen

H 1/2 (VRB)
Schnurtobel-Viadukt (VRB)
Schweiz Mi.-Nr. 1250 mit Nr. 7

Dominica
18.02.1994
Mi.-Nr. 1797 aus Zusammendruck

HONG KONG '94

Peak Bergbahn

VRB H 1/2 Nr. 9


Niger
28.08.1997
Block 105 mit Mi.-Nr. 1347

150 Jahre Eisenbahnen in der Schweiz

Bhe 4/8 (GGB)
Plakat Gotthardbahn
Plakat Simplon-Jura-Bahn
RAe TEE II (SBB)
H 1/2 (VRB)
Eisenbahnfähre

Technische Daten

Nummer 1 - 3 4 - 10
Gesellschaft VRB
Hersteller Olten Olten/SLM
Fabr.-Nr.
Olten
SLM
   
 
1 - 4
Achsfolge 2a
Spurweite 1.435 mm
Nummer 1 - 3 4 - 10
System Riggenbach
Länge 6.200 mm 6.400 mm
Gewicht 12,5 t 14,75 t
Geschwindigkeit 7,5 km/h
Baujahre 1870 1872 - 1873