Patentes Talgo
Avril

Auf einer Tagung am 18. September 2008 stellte Patentes Talgo das Projekt für eine neue Generation Hochgeschwindigkeitszüge unter den Namen Avril (Eigenschreibweise teilweise auch AVRIL, als Initialwort für Alta Velocidad Rueda Independiente Ligero) vor. Avril ist eine Plattform, aus der Zugtypen mit verschiedenen Längen, Breiten, Spurweiten und Stromsystemen/Antriebsarten abgeleitet werden können.

Die 200 Meter langen Triebzüge sollen zwei Triebköpfe und zwölf Zwischenwagen umfassen. Die Version mit zwei Wagenklassen und Barabteil wird über mindestens 580 Sitzplätze verfügen, wovon ein Viertel der Plätze in der 1. Klasse sind. Die reine Zweite-Klasse-Version verfügt über mindestens 700 Sitzplätze. Die Züge sollen über 2+3 Bestuhlung in der zweiten Klasse und eine 2+2 Bestuhlung in der 1. Klasse verfügen. Die dichte Bestuhlung wird möglich durch die nur 13,14 Meter langen Zwischenwagen, die eine Außenbreite von 3,20 Meter erlauben. Die gegenüber früheren Varianten breiteren Wagenkästen sind dank neuer Fahrwerke mit Sekundärfederung in Höhe des Schwerpunktes möglich, die Wanken oder Pendeln unterbinden und eine maximale Ausnutzung des Fahrzeugumgrenzungsprofils ermöglichen. Der Zug ist im aktuellen Entwicklungsstadium mit Triebköpfen ausgerüstet, die von denjenigen des Talgo 350 abgeleitet sind, jedoch unter Verwendung elektrotechnischer Komponenten von ABB weiterentwickelt sind und bei gleichen Hauptabmessungen eine aerodynamisch optimierte Front erhalten haben.

Der Talgo Avril wird auf eigene Rechnung entwickelt, Bestellungen für eine liegen nicht vor. Im Oktober 2014 begannen die nächtlichen Erprobungsfahrten des Prototyp-Zug auf der Schnellfahrstrecke Madrid–Sevilla, der Zug erreichte bereits 200 km/h. Die kommerzielle Höchstgeschwindigkeit des Zuges soll nun nur noch 360 km/h betragen


Salomonen
20. 11. 2014

Hochgeschwindigkeitszüge


Niger
20. 11. 2017

Europäische Hochgeschwindigkeitszüge


Technische Daten
Gesellschaft Patentes Talgo
Hersteller Patentes Talgo S.A.
Anzahl 1
Spurweite 1435 mm
Leistung 8800 kW
Gesamtgewicht 287 t
Länge 200000 mm
Geschwindigkeit 380 km/h
Baujahr 2014