Alta Velocidad Española
S102/112

Für den Hochgeschwindigkeitsverkehr der spanischen RENFE auf der neuen Strecke Madrid-Barcelona wurden 16 als S102 bezeichnete Talgo 350-Züge gebaut. Sie sind im Konsortium von Patentes Talgo S.A. und Bombardier Transportation entstanden. Zwischen zwei Triebköpfen mit einer Leistung von je 4.000 kW sind 12 Wagen eingereiht. Die Züge können in Doppeltraktion verkehren. Dank der hohen Antriebsleistung und des niedrigen Gesamtgewichtes kann nach Fertigstellung der Neubaustrecke die für die 651 km lange Strecke von Madrid nach Barcelona geforderte Fahrzeit von 2:30 Stunden deutlich unterschritten werden. Bereits seit Februar 2005 verkehren die ersten planmäßigen Züge zwischen Madrid und Lérida. Eine Besonderheit stellt die fahrgastfreundliche durchgehende Niederflurigkeit auf 760 mm über Schienenoberkante (Bahnsteigniveau) dar. Für den Einsatz bei höchsten Geschwindigkeiten wurde eine spezielle Version der bewährten, aus dem Talgo XXI bekannten Wagen geschaffen. Sie zeichnet sich unter anderem durch die Ausrüstung der Einzelradfahrwerke mit einer Primärfederungsstufe und eine nochmals verstärkte Drucksicherung aus. Die passive Neigetechnik der Mittelwagen verhindert auch bei höchsten Geschwindigkeiten ruckartige Bewegungen und erhöht den Reisekomfort.

Für die Linien (Madrid–)Córdoba–Málaga und Madrid–Valencia wurden von August 2008 bis Dezember 2010 weitere 30 Triebwagen ausgeliefert. Sie wurden als Reihe S112 bezeichnet. Für diese Serie werden die Kästen der Triebköpfe bei Renfe Integria in Málaga gebaut, wo auch ein Teil der Zwischenwagen gefertigt wird. Die übrigen Zwischenwagen werden bei Talgo in der Nähe von Madrid gebaut. Sie entsprechen in ihrer Konfiguration, äußeren Abmessungen und technischen Daten weitgehend denen der Reihe 102. Die wichtigsten Unterschiede sind der Wegfall einer Küche, eine um 32 auf 348 erhöhte Sitzkapazität, und eine Erweiterung der behindertengerechten Zonen.



S102
Bosnien und Herzegowina
24. 11. 2006

Eisenbahnen



S102
Guinea-Bissau
5. 8. 2008

Expo 2008 Saragossa



S102
Cuba
27. 2. 2009

Hochgeschwindigkeitszüge



S112
Volksrepublik Korea
31. 5. 2012

Eisenbahnen


Moçambique
20. 2. 2013

Hochgeschwindigkeitszpge


Moçambique
25. 3. 2013

Hochgeschwindigkeitszüge


St. Thomas und Prinzeninsel
15. 8. 2013

Hochgeschwindigkeitszüge



AVE S102/SNCF TGV Atlantic
TCDD HT65/Projekt Mercury
Tschad
30. 9. 2013

Hochgeschwindigkeitszüge



DB 403/AVE S102
Tschad
30. 9. 2013

Hochgeschwindigkeitszüge



Transapid/AVE S102
Moçambique
20. 8. 2014

Hochgeschwindigkeitszüge



Bahnhof Irun/S102/112
Spanien
17. 10. 2014

Bahnhof Irun



S102-Führerstand
Cuba
12/2014

Hochgeschwindigkeitszüge


Malediven
1. 7. 2015

Hochgeschwindigkeitszüge



Transrapid/Maglev MLX-01/Renfe S102
Guinea-Bissau
19. 12. 2015

Hochgeschwindigkeitszüge


Guinea-Bissau
21. 4. 2016

Hochgeschwindigkeitszüge


Sierra Leone
29. 4. 2016

Hochgeschwindigkeitszüge


Moçambique
10. 5. 2016

Hochgeschwindigkeitszüge


Technische Daten
Gesellschaft 102 112
Gesellschaft RENFE
Hersteller Patentes Talgo S.A.
Bombardier
Renfe Integria
Anzahl 16 30
Achsfolge (Triebkopf) Bo'Bo'
Spurweite 1 435 mm
Gesellschaft 102 112
Leistung 2 x 4000 kW
Länge 200 m
Achslast 17 t
Geschwindigkeit 330 km/h
Baujahre 1998/2003 - 2004 2008 - 2010