Eisenbahn in der Tschechischen Republik
Anlagen
Werkbahnen

Tschechoslowakei
25. 6. 1938

Ausstellung in Pilsen

Škoda-Werke Pilsen

Eine Werkbahn oder Werksbahn ist eine auf einem Werkgelände (beispielsweise Fabrik- oder Bergbaugelände) befindliche Eisenbahn, die zur Erfüllung eines internen Eisenbahnverkehrs und gegebenanfalls auch als Anschlussbahn dient. Werkbahnen sind meist kurze normalspurige Anschlussbahnen, die nur von Güterzügen genutzt werden. Man findet sie auch dort, wo Straßenwege nicht einfach realisierbar sind oder waren, wie in Torfabbaugebieten.


Böhmen und Mähren
1. 12. 1939

Landschaften

Stahlwerk Mährisch Ostrau

Böhmen und Mähren
7. 9. 1941

Prager Messe

Hochofen im Stahlwerk Kladno mit Werkbahn


Tschechoslowakei
25. 2. 1952

Schwerindustrie

Hüttenwerk Klement Gottwald
Ostrava

Tschechoslowakei
8. 5. 1953

Bauten des Sozialismus

Hüttenwerk Klement Gottwald
Ostrava

Tschechoslowakei
20. 2. 1956

2. Fünfjahresplan

Hüttenwerk Klement Gottwald
Ostrava

Tschechoslowakei
7.11. 1957

40 Jahre Sozialistische Oktoberrevulution

Hüttenwerk Klement Gottwald
Ostrava

Tschechoslowakei
24. 4. 1961

Dauerserie

Poldihütte Kladno

Weitere Marken mit gleichem Motiv (nicht in meiner Sammlung):

Tschechoslowakei
25. 7. 1960

3. Fünfjahresplan

Hüttenwerk Klement Gottwald
Ostrava

Tschechoslowakei
18.12. 1961

PRAGA '62

Hüttenwerk Klement Gottwald
Ostrava