Großbritannien
London and Birmingham Railway
Bauart Bury

Mauretanien
17. 11. 1980

Lokomotiven

 

Bury schaffte es, sich die Lieferung der Lokomotiven an die London and Birmingham Railway, damals bei weitem die wichtigste Bahn, zu sichern. Bis 1841 waren alle 58 bestellten 2-2-0-Maschninen abgeliefert.

Ein Problem dieser Lokomotiven waren ihre kleinen Abmessungen, die konstruktiv bedingt waren und nicht durch simple Vergrößerungen verschiedener Teile geändert werden konnten. Bury setzte ganz richtig voraus, daß ein Druckgefäß am besten rund sein sollte und so gab er seinen Stehkesseln auch einen runden Querschnitt und eine gewölbte Decke, verbunden mit einem zylindrischen Kesse üblicher Art. Die eigentliche, innenliegende Feuerbüchse war D-förmig mit dem geraden teil zum Langkessel, um das Einsetzen der Heizrohre in die gerade Rohrwand zu erleichtern. Schlecht war, daß der kreisförmige Stehkessel nicht über ein bestimmtes (geringes) Maß hinaus vergrößert werden konnte, die Grenzen bildete der Raum zwischen den Rädern. Damit war auch die Rostfläche - und damit die Leistung - beschränkt. Auch konnte der Lokomotivrahmen nicht bis hinter den Stehkessel verlängert werden. Damit eröffnete man die erste längere Hauptbahn Englands im Jahre 1837 mit einem Lokomotivpark, der schon nach damaligen Gesichtspunkten zu schwächlich war.

Wenn wir auch zugute halten wollen, daß Bury mit seinem Denken 1837 noch recht hatte, so blieb seine Bahn doch schon in den nächsten Jahren hinter der Entwicklung zurück.


Volksrepublik Korea
16. 12. 1980

150 Jahre Eisenbahn Liverpool - Manchester

Bauart Planet
"Northumbrian"
Bauart Bury
"Rocket"
Personenwagen
George Stephenson

Grenadinen von St. Vincent
- Union Insel
18. 12. 1984

Lokomotiven

 


Grenada
2. 12. 1991

Eisenbahnen der Welt

"Bury"
Lokomotivpersonal

Zentralafrika
11. 3. 1999

Lokomotiven aus aller Welt

Nr. 32
Eisenbahner

Bhutan
24. 7. 2000

175 Jahre öffentliche Eisenbahn

Eisenbahner

Bhutan
24. 7. 2000

175 Jahre öffentliche Eisenbahn

Eisenbahner


Southern Railway Nr. 850 "Lord Nelson"
London and Birmingham Railway
Bauart Bury
Primrose Tunnel
Malediven
6. 7. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven

Bourne, John Cooke (1837)
National Railway Museum)


Technische Daten

Gesellschaft L&BR
Hersteller Bury, Curtis & Kennedey
Radanordnung 2-2-0 (1A)
Spurweite 1435 mm
Rostfläche ,65 m²
Heizfläche 33,2 m²
Dampfdruck 3,5 kp/cm²
Zylinder-Ø 279 mm
Kolbenhub 419 mm
Zugkraft 6,2 kN
Treibrad-Ø 1.543 mm
Länge 8.166 mm
Gewicht (ohne Tender) 10,0 t
Reibungslast 5,7 t
Achslast 5,7 t
Baujahre 1837 - 1841