Eisenbahn in Großbritannien
Class 29 (Saint Class)

Tuvalu
- Nukulaelae
23.05.1984
Mi.-Nr. 5 und 6

Lokomotiven

"Saint Gabriel"

1902 erblickte eine große Außenzylinderlokomotive der Achsfolge 2'C das Licht Englands, die neben ihrer Nummer 100 (später 2900) auch taktvoll "Dean" (später "William Dean") genannt wurde. Neben dem Prototyp entstanden ab 1905 77 Exemplare Zweizylinder-2'C-Lokomotiven der Saint Class.

Bei den 20 echten "Saints" von 1907 verschönte man die nüchterne gradlinige Gestaltung der Umlaufbleche durch die gebogene Frontverkleidung, die für alle weiteren GWR-Lokomotiven charakteristisch sein sollte. 1911 kamen dann endlich die 25 "Courts" (Residenzen), alle von Anfang an mit Überhitzter und, was noch auffälliger war, mit den Einrichtungen zur "Hocheinspeisung" (des Speisewassers) zu beiden Seiten des Sicherheitsventils. Diese hochliegenden Speiseventile sollten zu einem Markenzeichen der GWR werden. Nach einiger Zeit hatte man auch die anderen "Saints" (außer dem Prototyp) an die neueste Ausführung angepaßt.

1925 baute man die Nr. 2925 "Saint Martin" mit Treibrädern von 1.829 mm anstelle der 2.045 mm-Räder aus. Die Zugkraft steigerte sich entsprechend, auf die Höchstgeschwindigkeit hatte der Umbau kaum Auswirkungen. In dieser Form wurden als "Hall"-Klasse 330 weitere Maschinen nach dem gleichen Entwurf gebaut, die meist erst durch die Verdieselung aus dem Dienst verdrängt wurden.

Die letzte der Original-Saints" war die Nr. 2920 "Saint David", die 1953 ausgemustert wurde.

St. Thomas und Prinzeninseln
27.10.1989
Block 212 mit Mi.-Nr. 1138

Lokomotiven

Nr. 2906 "Lady of Lynn"
242 beim Wasserfassen

Uganda
25.07.1996
Mi.-Nr. 1745 aus  Kleinbogen

Lokomotiven

Nr. 2906 "Lady of Lynn"

Zentralafrika
23.03.1999
Mi.-Nr. 2231

Transportmittel

Nr. 2916

Grenada
19.07.2004
Mi.-Nr. 5453 aus  Kleinbogen

200 Jahre Dampflokomotiven

Bahnhof

Technische Daten

GesellschaftGWR
Nummern2900 - 2976
Anzahl77
Achsfolge2'C
Spurweite1.435 mm
Rostfläche2,5 m²
Heizfläche171 m²
Überhitzer24,4 m²
Standard-KesselNr. 1
Dampfdruck15,8 kp/cm²
Zylinder-Ø x Hub(2) 470 x 762 mm
Zugkraft108,6 kN
Treibrad-Ø2.045 mm
Gesamtlänge19.209 mm
Gesamtdienstgewicht114 t
Reibungsgewicht56,75 t
Achslast18,8 t
Brennstoff (Kohle)6,1 t
Wasser15,9 m³
Baujahre1902 - 1913

Das Handbuch der Lokomotiven