British Rail
43 (HST 125)

Der ursprüngliche Plan sah 132 "HST"-Züge vor, mit denen auf allen wichtigen nicht elektrifizierten Strecken der Britischen Eisenbahnen ein Netz 200 km/h schneller Züge aufgebaut werden sollte. Gebaut wurden 197 Triebköpfe, die mit den entsprechenden Wagen zu 92 Dieseltriebzügen zusammengestellt wurden. Je nach Einsatzgebiet wurden sie als Class 253 und 254 bezeichnet. British Rail gab diese Numerierung aufgrund des gemischten Einsatzes auf und bezeichnete sie gemeinsam als Reihe 43.

Grundlagen der Konstruktion des Zuges sind zwei Paxman Valenta V-12 Dieselmotoren von jeweils 2.284 PS, die in zwei Triebköpfen mit Packabteilen an den Enden des Zuges untergebracht sind. Diese Motoren sind sehr kompakt gebaut und ihr spezifisches Leistungsgewicht ist nur halb so groß wie das anderer BR-Dieselmotoren. Dadurch konnte das Gewicht der Triebköpfe auf 70 t begrenzt werden und es war möglich, innerhalb der 17.792 mm langen Fahrzeuge auch noch Packabteile unterzubringen.

Die "Mark III"-Schnellzugwagen der Züge waren das Ergebnis von mehr als 10 Jahren Entwicklungsarbeit an den britischen Standardwagen der fünfziger Jahre des Typs "Mark l". Besonders auffällig für den Fahrgast ist die große Laufruhe bei den hohen Geschwindigkeiten. Ergebnis der Verwendung einiger komplizierter Einrichtungen, die für den "APT" entwickelt wurden und der Luftfederung. Einschließlich der Bufettwagen haben manche "HST"-Garnituren sieben Personenwagen, andere acht. Eine Zeitlang besaßen einige auf der Ostküstenroute neun Zwischenwagen, aber dies blieb ein Zwischenspiel, weil die Wartungseinrichtungen auf die Standardzusammenstellung ausgelegt wurden.

Mit der Privatisierung von British Rail Mitte der 90er Jahre gingen die Züge auf die Great Western, Great North Easterrn Railway, Midland Mainline und Virgin Trains über.


Großbritannien
13. 8. 1975

150 Jahre Eisenbahn



TGV/Shinkansen vor FujijamaVIA Turbotrain
BR Inter-City 125/DSB Lytong/ET 403 als IC
Dschibuti
9. 6. 1981

200. Geburtstag von George Stephenson



HST 125/DB 111/George Stephenson
Kongo (Brazaville)
2. 3. 1982

Züge



253 004
Grenadinen von St. Vincent
1. 4. 1984

Lokomotiven


Tansania
10. 12. 1991

Lokomotiven und Triebwagen


Sierra Leone
23. 5. 1995

Eisenbahnen aus aller Welt



254 017
Grenada
5. 9. 1995

SINGAPORE '95



43 073
Mali
29. 7. 1996

Eisenbahnen


Malediven
2. 9. 1996

Eisenbahnen der Welt


Guinea
30. 10. 1998

Züge der Welt


Guinea
30. 10. 1998

Lokomotiven aus aller Welt


Komoren
27. 4. 1999

Lokomotiven aus aller Welt


Kongo (Kinshasa)
15. 1. 2001

Lokomotiven aus aller Welt



GNER-Triebzug
Tschad
22. 6. 2001

Lokomotiven aus aller Welt


Liberia
1. 9. 2001

Eisenbahnen der Welt (I)


Liberia
1. 9. 2001

Eisenbahnen der Welt (III)


Liberia
1. 9. 2001

Eisenbahnen der Welt (IV)



Royal Albert Bridge/43 (HST 125)
Grenada
19. 7. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven



Class 43/Virgin Rail/Signal/Stellwerk
Grenada
Carriacou und Petite Martinique
19. 7. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven


Ghana
1. 6. 2005

200 Jahre Dampflokomotiven



Nr. 43048
Grenadinen von St. Vincent
- Union Insel
7. 6. 2005

200 Jahre Dampflokomotive



Nr. 43048
Grenadinen von St. Vincent
- Union Insel
7. 6. 2005

200 Jahre Dampflokomotive



Nr. 43070
Sambia
22. 8. 2005

200 Jahre Dampflokomotiven



HST 125/"Rocket"/Personenzug
Cuba
2. 11. 2006

BELGICA '06


Guinea
2008

160. Todestag von George Stephenson


Togo
30. 6. 2014

Hochgeschwindigkeitszüge



Nr. 43014
Zentralafrika
20. 11. 2014

Hochgeschwindigkeitszüge


Salomonen
26. 6. 2015

Hochgeschwindigkeitszüge


Malediven
18. 1. 2016

Britische Eisenbahn


Maldiven
8. 9. 2016

Hochgeschwindigkeitszüge


Technische Daten

Gesellschaft BR
Nummern 43.002 - 43.198
Hersteller Bre-Metro
Achsfolge BB (Triebkopf)
Motoren Paxman Valenta 12RP200L
Leistung je Motor 2.284 PSi
Fahrmotoren je Triebkopf 4
Rad-Ø 1.100 mm
Länge 219.584 mm (Zug)
Gewicht 383 t (Zug)
Reibungsgewicht 140 t
Achslast 17,5 t
Geschwindigkeit 200 km/h
Baujahre 1976 - 1982

Mir fehlende Marken mit gleichem Motiv

Block 404 mit Mi.-Nr. 1261
DB 103/Karl Gölsdorf/HST 125
Zentralafrika
31.12.1986

150 Jahre Eisenbahn in Deutschland