Agility Trains
801

Super-Express-Züge werden von Hitachi Rail Europe hergestellt, um die bisherigen Hochgeschwindigkeitszüge des britischen Eisenbahnnetzes zu ersetzen. Hitachi Rail Europe liefert zwei Varianten der Super-Express-Züge, die diesel-elektrischen Züge (800) und die elektrischen Züge (801). Gebaut werden 12 Fünf-Wagen-Züge (801/1 Nr. 801101-80112) und 30 Neun-Wagen-Züge (801/2 Nr. 801201-80230). Die erste Einheit wird voraussichtlich bis Ende 2017 geliefert werden. Die Reihe 801 gilt nicht als Elektro-Diesel, aber sie hat eine Diesel-Generatoreinheit pro Triebzug. Damit kann der Zug bei reduzierter Stromversorgung aus der Freileitung mit reduzierter Geschwindigkeit zur nächsten Station gefahren werden.



801
Burundi
20. 8. 2013

Hochgeschwindigkeitszüge



801
St. Thomas und Prinzeninsel
30. 3. 2016

Hochgeschwindigkeitszüge


Technische Daten
Gesellschaft LNER
Hersteller Hitachi
Achsfolge Bo'Bo'
Spurweite 1435 mm
Stromsystem 25 kV 50 Hz
Gewicht je Wagen 41 t
Geschwindigkeit 200 km/h
Baujahre 2017 ff.