East Midland Trains
222 001-023 und 101-104

Bombardier lieferte eine Flotte von Triebzügen des Typs Meridian (222) für den Einsatz in Großbritannien. Der große Hauptunterschied zu den Zügen der Serien 220 und 221 besteht darin, dass einige Antriebskomponenten unterflur angebracht wurden, was ein verändertes, großzügigeres Interieur für die Fahrgäste ermöglichte. Seit 2009 ist einzig und allein East Midland Trains für den Fuhrpark aller Triebzüge der Reihe 222 verantwortlich.


Togo
30. 6. 2014

Hochgeschwindigkeitszüge



222 011
Sierra Leone
28. 7. 2017

Europäische Hochgeschwindigkeitszüge


Technische Daten

Gesellschaft EMT
Nummern 001-023, 101-104
Hersteller Bombardier
Anzahl 27
Spurweite 1435 mm
Hauptmotoren Cummins QSK19
Leistung je Wagen 560 kW
Geschwindigkeit 201 km/h
Baujahre 2003 -2005