Southern Railway
Golden Arrow

Für die Verbindung Londons mit Paris führte die CIWL 1926 einen neuen Prestigezug ein. Mit ihm war es möglich, Paris mittags um Punkt 12 Uhr zu verlassen und um 19. 15 Uhr in London anzukommen. In der Gegenrichtung fuhr man um 10.45 Uhr in London ab und erreichte Paris bereits um 17. 0 Uhr. In der Tat existierten zwei verschiedene Züge auf beiden Seiten des Kanals, ein englischer (Golden Arrow) und ein französischer (Fleche d'Or), weil es erst ab 1936 Fährschiffe zum Transport ganzer Züge gab.



West Country Class
Nr. 34086 "Squadron" Golden Arrow
Formsignale
Großbritannien
22. 1. 1985

150 Jahre Great Western Railway



West Country Class
"Golden Arrow"
Mongolei
22. 5. 1992

Orientexpreß



West Country Class
"Golden Arrow"
Gambia
31. 7. 2001

Lokomotiven aus aller Welt



West Country Class
"Golden Arrow"
Gambia
31. 7. 2001

Lokomotiven aus aller Welt



West Country Class
"Golden Arrow"
Antigua und Barbuda
17. 6. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven



Plakat "Golden Arrow"
Dampflokomotive Nr. 1
Ghana
1. 6. 2005

200 Jahre Dampflokomotiven



70004 mit Golden Arrow
Victoria Station
Palau
3. 9. 2014

Züge