Great Western Railway
1366-1371

Die Reihe 1366 wurde von Collett 1934 für die Great Western Railway konstruiert. Sie war eine von nur zwei von der GWR gebauten Kesselkonstruktionen, bei denen Außenzylinder zum Einsatz kamen, obwohl verschiedene, von der GWR übernommene Triebwerke Pannier-Tanks und Außenzylinder aufwiesen. Die Reihe 1366 wurde aus der Reihe 1361 entwickelt, unterschied sich jedoch durch den Einbau eines Gepäcktanks anstelle eines Satteltanks, einer Belpaire-Feuerbox usw. Durch British Rail (BR) wurden sie als 1F eingegliedert. Sie wurden 19601964 ausgemustert. Die 1369 ist erhalten.


Moçambique
15. 4. 2018

Dampflokomotiven


Technische Daten

Gesellschaft GWR
Nummern 1366-1371
Konstrukteur Collett
Hersteller Swindon Works
Anzahl 9
Fahrwerk 0-6-0 (C)
Spurweite 1435 mm
Rostfläche 0,99 m²
Heizfläche 66,4 m²
Dampfdruck 11 kp/cm²
Zylinder-Ø 406 mm
Kolbenhub 508 mm
Zugkraft 72,6 kN
Treibrad-Ø 1118 mm
Länge 7982 mm
Gewicht 36,3 t
Baujahr 1934