Eisenbahn in Großbritannien
Great Central Railway
Class 8K

Tuvalu Funafuti
24.12.1984
Mi.-Nr. 31 und 32

Lokomotiven

Class 04/1

J. G. Robinson konstruierte 1911 für die Great Central Railway eine Lokomotive mit der Radanordung 2-8-0 mit Ventilsteuerung. Es wurden 129 Exemplare gebaut, weitere zwei Lokomotiven entstanden durch einen Umbau von Class 8M Maschinen. Zusätzlich entstanden für das Kriegsministerium (ROD) 521 Lokomotiven, davon gingen 273 ebenfalls an die LNER und wurden als Class O4 geführt, andere wurden von der GWR und LNWR gekauft, während einige ins Ausland exportiert wurden. Die Lokomotiven der LNER wurden mehrfach umgebaut und mit den Untergruppen 1 bis 8 bezeichnet oder als Class O1 eingestuft. Die im Jahre 1911 von Gorton gebaute 102 (LNER Nr. 5102, ab 1946 Nr. 3509 und 1947 Nr. 3601; BR Nr. 63601) ist erhalten.


Großbritannien
13.01.2004
Mi.-Nr. 2176 aus Block 18
Historische Lokomotiven
Class 04/2
Güterzug

Grenada
Carriacou und Petite Martinique
19.07.2004
Mi.-Nr. 4092 aus Kleinbogen

200 Jahre Dampflokomotiven

Class O4
Güterzug
Signal

Technische Daten

Class 8K ROD O4/1 O4/2 O4/3 O4/4 O4/5 O4/6 O4/7 O4/8 O1
Gesellschaft GCR ROD LNER
Hersteller Gorton
Anzahl 131 521 126 20 273 2 9 17 41 99 7
Radanordnung 2-8-0 (1'D)
Spurweite 1.435 mm
Rostfläche (m²) 2,44 2,55
Heizfläche (m²) 139,35 157 149,57 181,25 228,77
Überhitzer (m²) 22,3 29,73 18,58 45,52   39,99
Dampfdruck 12,66 kg/cm² 15,82 kg/cm²
Zylinder-Ø (2) 533 mm
Kolbenhub 660 mm
Zugkraft 139,4 kN kN
Rad-Ø
- vorne
- Antrieb
 
1.070 mm
1.422 mm
Lokgewicht (t) 74,37   75,84 73,37 75,03 73,66 74,47
Reibungsgewicht 67 t
Baujahre 1911 - 1914 1914 ff.                  
Umbaujahre     1923 1923/1925 1927 1929 1932 1938 1939 1944 1944 - 1949