Midland and South Western Junction Railway
Personenzüge

Die Midland and South Western Junction Railway entstand am 23. Juni 1884 aus der Fusion der Swindon, Marlborough and Andover Railway und der Swindon and Cheltenham Extension Railway. Damit war eine durchgehende Verbindung zwischen Cheltenham und Southampton möglich. Es mussten jedoch Streckennutzungsrechte von Andoversford nach Cheltenham, von Marlborough nach Grafton und von Andover nach Southampton dafür in Anspruch genommen werden. Der erste durchgehende Zug zwischen Cheltenham und Andover fuhr am 1. August 1891. Der durchgehende Verkehr bis nach Southampton wurde am 1. November 1892 für den Güter- und am 1. Juni 1894 für den Personenverkehr aufgenommen.



L mit Personenzug
Grenadinen von St. Vincent
- Union Insel
4. 12. 1987

Lokomotiven VII