London Midland & Scottish Railway
7P (Royal Scot Class)

Im Februar 1927 erging von LMS eine Bestellung über 50 große 2'C-Lokomotiven an die North British Lokomotive Co (NBL) in Glasgow. 1930 hatten die Bahnwerkstätten in Derby der früheren Midland Railway weitere 20 Lokomotiven der "Royal Scot"-Class gebaut. Ihre drei Zylinder hatten separate Walchaertsteuerungen. Die zylindrischen Kessel mit der Belpaire-Feuerbüchse wurden so groß gebaut, wie es die Fahrzeugbegrenzung gerade noch zuließ. Sie hatten zwar keine besonderen Neuerungen, aber die Maschinen gehörten zum Besten, was der damalige Lokomotivbau hervorbrachte.

Den "Royal Scots" begann man langsam die harte Arbeit anzumerken, die sie bisher geleistet hatten. Normalerweise hätte man jetzt Reparaturen durchführen müssen, die fast so teuer wie ein Neubau waren. Man entschied sich für einen Umbau mit den neuen konischen Kesseln. Der Umbau schloß neue Zylinder, bei vielen auch neue Rahmen und sogar neue Radsterne ein. Die erste Umbaulokomotive Nr. 6103 "Royal Scot Fusilier" erschien 1942. Die letzte kam erst 1956 aus der Werkstatt. Der Umbau war ein großartiger Erfolg.

Die 70 "Royal Scots" verschwanden recht bald zu Beginn der Verdieselung. Als erste wurde die BR Nr. 46139 "The Welch Regiment" im Oktober 1962 abgestellt. Die letzte, BR Nr. 46115 "Scots Cuardsman" fuhr bis Januar 1966 und wurde dann an Mr. Bill verkauft. Heute kann man sie im Dampfzentrum von Dinting, bei Manchester, und manchmal auf der Strecke bewundern. Im Mai 1980 nahm sie an der "Rocket 150 Cavalcade" in Rainhill teil. Nr. 6100 "Royal Scot" blieb uns ebenfalls erhalten und kann in Alan Blooms Dampfzentrum in Bressingham besichtigt werden.



6100 "Royal Scot"
Tuvalu
- Funafuti
16. 4. 1984

Lokomotiven



46104 "Scottish Borderer"
Zustand nach Umbau 1943
Grenadinen von St. Vincent
- Bequia
14. 8. 1985

Lokomotiven


St. Thomas und Prinzeninsel
28. 9. 1990

Dampflokomotiven



"The Caledonian"
Tunnelausfahrt
Grenadinen von Grenada
28. 8. 1996

Dampflokomotiven



mit altem Kessel
Sambia
2. 6. 1997

Lokomotiven


Guinea
25. 10. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



6100 "Royal Scot"
Demokratische Republik Kongo
15. 1. 2001

Lokomotiven aus aller Welt



6115 "Scots Guardsman"
Sonderzug für Eisenbahnfreunde
Niue
13. 10. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven


Guinea-Bissau
15. 3. 2005

100. Todestag von Jules Verne



6170 "British Legion"
Bahnpostszenen
Großbritannien
26. 1. 2010

75 Jahre Nachpost



Royal Scot Class
The Royal Scot
Moçambique
30. 12. 2011

Dampflokomotiven



NWRI TAA
LMS Nr. 6100 "Royal Scot"
St. Thomas und Prinzeninsel
10. 9. 2013

Dampflokomotiven



Nr. 6115 "Scots Guardsman"
Niger
10. 9. 2014

Dampfzüge



6137 mit Royal Scot
Palau
3. 9. 2014

Züge



6161
Togo
18. 10. 2015

Dampflokomotiven


Technische Daten
Gesellschaft

LMS
Nummern 46100 - 46170
Hersteller North British
Derby Works
Fahrwerk 4-6-0 (2'C)
Spurweite 1.435 mm
Rostfläche 2,9 m²
Heizfläche 172,00 m²
Überhitzer 34,10 m²
Dampfdruck 17,6 kp/cm²

Zylinder-Ø 457 mm
Kolbenhub 660 mm
Zugkraft 147,6 kN
Treib- und Kuppelrad-Ø 2.057 mm
Länge 19.787 mm
Lokdienstlast 142 t
Achslast 21 t
Geschwindigkeit 145 km/h
Baujahre 1927, 1930