Great Northern Railway
G (Stirling 8 ft Single)

Patrick Stirling, Lokomotivsuperintendent der Great Northern Railway, ließ die erste Lokomotive dieser Reihe 1870 in den Doncaster-Werkstätten der Bahn bauen. Wie bei der GNR üblich, folgte die Numerierung der Serienlokomotiven keiner Ordnung, aber der Prototyp erhielt die Nummer 1 und konnte mit dieser auffälligen Nummer auch entsprechend Ruhm einheimsen. Bis die 47. und letzte Maschine der Reihe fertiggestellt wurde, sollten 23 Jahre ins Land ziehen. Sie wurden später als Class G geführt. 1894 und 1895 folgten weitere sechs Maschinen (Nr. 1003 -1008) einer vergrößerten Version, die als Class G2 geführt wurden.

Der domlose Kessel fiel dem Betrachter gleich ins Auge, dieses Markenzeichen Stirlings war damals sehr ungewöhnlich. Im mechanischen Aufbau waren die Maschinen sehr einfach gehalten, sie hatten Außenzylinder und direkt von der Stephenson-Kulissensteuerung angetriebene innenliegende Flachschieber.

Bis 1916 verschwanden alle außer der legendären Nr. 1 aus dem Betrieb. Sie fand am Rande ihres früheren Einsatzgebietes im Nationalen Eisenbahnmuseum in York ein Heim.


Uruguay
5. 10. 1895
21. 6. 1897
26. 4. 1899

Dauerserie



Nr. 1
Paraguay
20. 6. 1984

Englische Lokomotiven



Nr. 1
Paraguay
20. 6. 1984

Englische Lokomotiven



Nr. 1
Bhutan
16.7. 1984

Lokomotiven



Nr. 1/Bahnhof
St. Vincent
26. 4. 1985

Lokomotiven



Nr. 1
Grenadinen von Grenada
13. 2. 1992

Lokomotiven



Nr. 1
Gabun
10. 12. 2000

Lokomotiven aus aller Welt


Demokratische Republik Kongo
15. 1. 2001

Lokomotiven aus aller Welt



Nr. 1/Historischer Zug
Lokomotivführer
Tschad
22. 6. 2001

Lokomotiven aus aller Welt



Nr. 22
Guinea-Bissau
1. 7. 2001

Alte Lokomotiven


Moçambique
2002

Eisenbahnen aus aller Welt



Nr. 1/Historischer Zug
Lokomotivführer
Grenada
19. 7. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven


Grenada
19. 7. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven


Guyana
16. 11. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven



Typ Mogul 40/VR K 190
GNR Stirling 8 ft Single 1/SNCF 141.R
Guinea
15. 12. 2006

Verkehrsmittel



CF de l'Est 505 mit Orientexpreß
GNR Stirling 8 ft Single 1
Cuba
28. 7. 2011

Weltphilatelie Ausstellung in Japan


Guinea-Bissu
26. 5. 2015

Dampflokomotiven


Technische Daten

  G G2
Gesellschaft GNR
Konstrukteur Patrick Stirling
Hersteller Doncaster Works
Anzahl 47 6
Radanordnung 4-2-2 (2'A1)
Spurweite 1.435 mm
Rostfläche 1,65 m²
Heizfläche 97,55 m² 108,23 m²
Dampfdruck 9,84 kp/cm² 11,25 kp/cm²
Zylinder-Ø (2) 457 mm
  G G2
Kolbenhub 711 mm
Treibrad-Ø 2.463 mm
Zugkraft 50,1 kN  
Gesamtlänge 15.291 mm  
Gesamtgewicht (o. T.) 39 t 45 t
Reibungsgewicht 15,7 t 17 t
Achslast 15,7 t 17 t
Geschwindigkeit 110 km/h
Baujahre 1870 - 1893 1894 - 1895