Wagen und Züge
Bahnpost

Das wichtigste Kriterium der Bahnpost ist die erfolgende Sortierung der Sendungen während der Fahrt in einem Bahnpostwagen. Hierfür verfügen Bahnpostwagen über spezielle postalische Einrichtungen wie Brieffachwerke und Spannvorrichtungen für Postbeutel (so genannte Beutelspannen). Bahnpostwagen werden entweder in Reisezüge eingestellt oder bilden eigene Postzüge. Es gab auch Postabteile als Bestandteil von Gepäckwagen oder Triebwagen. Die meisten Bahnpostwagen wiesen zudem Wagenbriefkästen auf, so dass sich die Absender von Briefen bei Kenntnis der Bahnpostlinien einen Zeitvorteil bei der Abgabe ihrer Sendungen auf dem Bahnhof gegenüber dem Einwurf in einen stationären Briefkasten verschaffen konnten.



Postverladung
Ungarn
6. 7. 1963

Verkehrsmittel



Postverladung
Ungarn
31. 3. 1964

Post- und Fernmeldewesen



M 62 der MÁV mit Postzug
Ungarn
25. 9. 1978

Postministerkonferenz der sozialistischen Länder



Bahnpostwagen
Ungarn
- Portomarke -
10. 12. 1987

Geschichte der Post



Bahnpostwgen
Ungarn
4. 5. 2017

150 Jahre Ungarische Post