Gyor-Sopron-Ebenfurter Eisenbahn
1047

Die Gyor-Sopron-Ebenfurter Eisenbahn (GySEV) beschafften in einer gemeinsamen Bestellung mit der Magyar Államvasutak (MÁV) von Siemens Lokomotiven des Typs ES64U2. Sie leiten sich aus der EuroSprinter-Typenreihe von Siemens/Krauss-Maffei ab und ensprechen der Reihe 1116 der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB).

Die GySEV führt ihre fünf Maschinen als Reihe 1047 mit den Nummern 501 - 505. Die zehn Maschinen der MÁV werden von ihr als Reihe 470 mit den Nummern 001 - 010 geführt.

Die Deutsche Bahn AG (DB) hat bei Siemens ebenfalls 25 baugleiche Lokomotiven beschafft. Sie werden als Reihe 182 eingestellt. Weitere Staatsbahnen und Eisenbahnunternehmen (Siemens Lokpool, HUPAG usw.) haben diesen Lokomotivtyp im Einsatz.



GySEV 1047/ROeEE III Nr. 17
Österreich
15. 10. 2012

140 Jahre Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn


Technische Daten

Gesellschaft GySEV MÁV
Nummern 501 - 505 001 - 10
Hersteller Siemens
Achsanordung Bo'Bo'
Spurweite 1.435 mm
Stromsystem 15 kV/16 2/3
25 kV/50 Hz
Anzahl Motoren 4
Leistung 7.000 kW
Anzugskraft 300 kN
Treibrad-Ø 1.150 mm
Länge 19.280 mm
Gewicht 86,0 t
Achslast 21,25 t
Geschwindigkeit 230 km/h 160 km/h
Baujahre 2002 - 2006