Eisenbahn
Film
The Iron Horse

Guinea
14.12.2001
Mi.-Nr. 3287 aus Kleinbogen

Filme/Eisenbahn

M&MRR
Typ American "Bob Ellis"

Filmplakat
"The Iron Horse"


1924 wurde unter der Regie von John Ford entstandene Film The Iron Horse mit 160 Minuten Länge in die Kinos gebracht. Er ist auch bekannt unter den Arbeitstiteln The Iron Trail und The Trans-Continental Railroad. Und genau um den Bau dieser Eisenbahnlinie ist der Filminhalt gewoben, der 1925 auch in die deutschen Lichtspielhäuser kam. In den Hauptrollen waren zu sehen George O'Brian, Magde Bellamy und Charles Edward Bull, der die Rolle des Abraham Lincoln verkörperte. Um den Bau der Transkontinentalen Eisenbahn, der 1869 zum Abschluss kam, rankt diese filmische Liebesgeschichte. Die Handlung soll äußerst geschichtsidentisch sein, meinten damalige Kritiker.