Eisenbahn
Film
Spiel mir das Lied vom Tod


B & O Nr. 25 "William Mason"
Filmplakat "Spiel mir das Lied vom Tod"
Guinea
14. 12. 2001

Filme/Eisenbahn

 

Once upon a Time in the West ist der Originaltitel dieses 159 Minuten dauernden Westerndramas, das 1968 unter der Regie von Sergio Leone in Italien und den USA gedreht wurde. In die deutschen Kinos kam dieser Film, in dem Henry Fonda, Claudia Cardinale und Charles Bronson die Hauptrollen spielten, mit dem Titel Spiel mir das Lied vom Tod. Im Film geht es eigentlich um den Eisenbahnlinienbesitzer Mr. Morton, der unheilbar krank, seine Eisenbahn noch vor seinem Tod bis zum Pazifik fahren sehen will. Zur Streckenschließung fehlt ihm ein Stück Land, auf dem die Ranch Sweetwater mit einer Wasserstelle angesiedelt ist. Männer in langen Staubmänteln töten reihenweise Menschen, um in den Besitz dieses kostbaren Bodens zu gelangen. Abgekürzt: am Ende siegt wie immer das Gute! Und die Eisenbahn fuhr später doch bis zum Pazifik!