Eisenbahn-Infrastruktur
Eisenbahntunnel

Tunnel sind künstlich geschaffene unterirdische Räume zur Weiterführung von Strecken der Eisenbahn zur Durchquerung oder Unterfahrung von Hindernissen. Es handelt sich um schwach geneigte Röhren, die an ihren Enden durch Portale begrenzt sind. In ihnen sind die Gleise gelegt. Ihr Querschnitt ist größer als das Lichtraumprofil.

Die Tunnel dieser Seite konnte ich bisher nicht zuordnen.



Tunnelportal
Burkina Faso
10. 11. 1998

Lokomotiven aus aller Welt



Achsfolge 4-4-2/Lokrahmen/Bahnhof
Tunnelausfahrt/SNCB 12001/CNR; QJ 427
Guinea-Bissau
26. 11. 2007

Dampflokomotiven