Eisenbahn in Australien
Victorian Government Railways
Class H

Tuvalu Funafuti
24.12.1984
Mi.-Nr. 23 und 24

Lokomotiven

Nr. 220

Für den Dienst zwischen Adelaide und Melbourne waren ursprünglich drei große 4-8-4-Lokomotiven geplant. Sie sollten die Doppeltraktion mit Lokomotiven der Class A2 ersetzen. Leider wurde nach dem Ausbruch des 2. Weltkriegs die Weiterentwicklung abgebrochen, so daß nur eine Lokomotive der Class H fertiggstellt wurde. Die Lokomotive mit dem Spitznamen "Harry Heavy" verbrachte den Großteil seines Dienstes mit schnellen Güterzügen zwischen Melbourne und Albury Flur.

"Heavy Harry" wurde schließlich im Jahre 1958 nach Einführung der Diesellokonmotiven abgestellt. Sie ist im Newport Railway Museum als wichtiges Beispiel der australischen Dampfloktechnologie ausgestellt.


Technische Daten
Gesellschaft VR
Nummer 220
Hersteller Newport Railway Workshops
Fahrwerk 4-8-4 (2'D2')
Spurweite 1.435 mm
Rostfläche 6,3 m²
Heizfläche 444 m²
Dampfdruck 15 kp/cm²
Zylinder-Ø, (3) 546 mm
Kolbenhub 711 mm
Zugkraft 24.948 kg
Treibrad-Ø 1.702 mm
Länge 28.194 mm
Gesamtgewicht 264,2 t
Baujahr 1941