Great Southern Rail
Indian Pacific

Seit 1970 verbindet der »Indian Pacific« zweimal wöchentlich Perth mit Sydney über die 4.352 Kilometer lange Strecke quer durch den Kontinent. Davor war die Fahrt zwar auch schon möglich, aber wegen vieler Spurwechsel nicht besonders komfortabel. Nach Fertigstellung der Strecke durch die Nullarborebene am 25. Oktober 1917 benutzte man ab Sydney zunächst Breitspurzüge (1600 mm) mitUmsteigen in Albury, Melbourne und Adelaide nach Terowie, um dort mit einem Schmalspurzug weiter nach Porta Augusta zu gelangen. Bis Kalgoorlie war es dann einer auf normaler Spur, bevor man für die letzte Etappe wieder zur Schmalspur wechseln musste.



CLP mit "Indian Pacific"
Grenada
5. 9. 1995

SINGAPORE '95



L Nr. 261 mit "Indian Pacific"
Antigua und Barbuda
23. 10. 1995

Eisenbahnen aus aller Welt



L Nr. 261 mit "Indian Pacific"
Barbuda
30. 5. 1997

Eisenbahnen aus aller Welt



NR30 mit Indian Pacific
Grenada
19. 7. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven



NR30 mit Indian Pacific
Grenada
19. 7. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven



NR mit Indian Pacific
Komoren
1. 7. 2009

Besondere Züge



NR mit Indian Pacific
Australien
10. 5. 2010

Große australische Eisenbahnreisen



NR28 mit Indian Pacific
Togo
15. 12. 2010

Züge in Australien



NR26 mit Indian Pacific
St. Thomas und Prinzeninsel
20. 3. 2011

Luxuszüge in Indien



NR mit Indian Pacific
Karte mit Fahrtroute
Salomonen
30. 8. 2013

Australische Züge



NR mit Indian Pacific
Liberia
2013

Berühmte Züge

Weitere Marken mit gleichem Motiv (nicht in meiner Sammlung):


NR mit Indian Pacific
Australien
10.5. 2010

Große australische Eisenbahnreisen