Eisenbahn in Französisch Polynesien
Compagnie Française des Phosphates de l'Océanie
Dampflokomotiven

Franz. Polynesien
17.08.2010Mi.-Nr. 1114

100 Jahre Phosphatbergbau auf Makatea

Dampflokomotive
Eisenbahner

Makatea ist eine Inselgruppe im nordwestlichen Bereich des Tuamotu Insel. Auf ihr hat die Compagnie Française des Phosphates de l'Océanie Phospath bis 1960 angebaut. Zum Transport gab es eine ca. 7 km lange Eisenbahn mit einer Spurweite von 600 mm. Fünf Dampflokomotiven Achsfolge 020 (B) stammen von Orenstein & Koppel. Später kamen Lokomotiven von Boilot-Pétolat, Deutz und insbesondere drei Billard T100D hinzu.


Technische Daten
Gesellschaft CFPO
Hersteller O&K
Achsfolge 020 (B)
Spurweite 600 mm
Baujahr