Eisenbahn in Indonesien
CC50

Malediven
04.07.1994
Mi.-Nr. 2183

Eisenbahnen in Asien

CC50.17

Die Vierzylinder-Verbund-Lokomotiven (Bauart Mallet) wurden für die Niederländisch-Indische-Staatsbahn auf Java (NIS) gebaut. Die von der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik (SLM) 1927 gebauten Maschinen erhielten die Betriebsnummern 1609 - 1618, die von 1928 die Betriebsnummern 1625 - 1630. Bei der PNKA wurde die Lokomotiven als Baureihe CC50 geführt. Eine Lokomotive, die CC50.01, ist im Eisenbahnmuseum Jakarta erhalten. Die Lokomotive CC50.29 befindet sich im Eisenbahnmuseum Ambarawa.


Technische Daten
Gesellschaft PNKA
Nummern 5001 - 5030
Hersteller
SLM
 
Werkspoor
Fabr-Nr.
3.211 - 3.220
3.249 - 3.254
Anzahl 30
Achsfolge (1'C)'C
Spurweite 1.067 mm
Rostfläche 3,4 m²
Heizfläche 151 m²
Überhitzer 50 m²
Dampfdruck 14 kp/cm²
Zylinder-Ø (2) 420 mm
(2) 650 mm
Kolbenhub 610 mm
Treibrad-Ø 1.106 mm
Länge 19.902 mm
Gesamtgewicht 73,5 t
Reibungsgewicht 66 t
Baujahr 1927 - 1928

Weitere Marken mit gleichem Motiv (nicht in meiner Sammlung):

Block liegt mir nicht vor Dschibuti
27.07.1982
Block 66 mit Mi.-Nr. 343

Verkehrsmittel

CC50.17

Fabr.-Nr. 3.219