Eisenbahn auf der Weihnachtsinsel
British Phosphate Company
Nummern 1 - 8

Weihnachtsinsel
18.04.1990
Mi.-Nr. 296

Entwicklung des Transportwesens

Nr. 8802

Durch die Ausweitung der Phosphatabbauflächen und die Einrichtung dazugehöriger Camps wurde auch der Personentransport eine zunehmend wichtige Aufgabe. Schulpflichtige Kinder der C.I.P.Co.-Mitarbeiter mussten befördert werden, aber auch die Mitarbeiter selbst, wenn sie in außerhalb liegenden Camps wohnte. Darum bestellte die Gesellschaft Anfang 1956 bei Wickham 3 Triebwagen und 5 Beiwagen (Typ Railcar Nr. 40 Mark 11A), die zwischen 1956 und 1967 über die Firma Robert Hudson geliefert wurden.

Die Triebwgen hatten zwei Führerstände, denn der Motor war mittig unter dem Wagenboden angeordnet. Sie hatten 30 Sitzplätze und waren mit einer Luftdruckbremse und einer Notbremse, die mit Unterdruck auf alle vier Räder reagierte ausgerüstet. Da den Triebwagen eine "Knautschzone" fehlte, waren die Stirnseiten durch zusätzliche Bleche verstärk und die Fenster besaßen Sicherheitsheitsglas. Die Trittstufen liefen über die gesamte Wagenlänge.

Die Bauweise der Beiwagen war identisch mit der der Motorwagen, auch sie verfügten über die Vacuumbremse und durch die fehlenden Führerstände konnten in den Sitzreihen 32 Plätze angeordnet werden. Von der Fa. Wickham wurde 1958 und 1961 jeweils die Kraftübertragung verbessert. Beim Kauf der Einheiten waren sie grün lackiert und die Stirnseiten mit weißen V-förmig angeordneten Streifen versehen.

Bei der Umstrukturierung 1960 bekamen die Einheiten die neuen Betriebsnummern 8 - 15. Beim Kauf hatten sie nach Liefereingang die Nummern 1 – 8 steigend erhalten, 1970 wurden sie in 8801 – 8808 geändert. Ebenso wurde die Lackierung in gelb/schwarz gewechselt. Über ihren Verbleib nach Einstellung des Eisenbahnverkehrs gibt es nur die Mutmaßung, dass sie verschrottet worden sind.


Technische Daten
Gesellschaft B.P.C.
Hersteller Wickham
Achsfolge B
Spurweite 1.435 mm
Motor Perkins Diesel-Motor Typ 6.305
Länge 4.500 mm
Gewicht 3 t
Geschwindigkeit 60 km/h
Baujahre 1956 - 1967