Eisenbahn auf der Weihnachtsinsel
Christmas Island Phosphate Company
Nummer 1 und 2

Weihnachtsinsel
24.08.1988
Mi.-Nr. 264

100. Jahrestag der Besiedlung

Nr. 1

Obwohl die C.I.P.Co. englisch dominiert war, bestellte sie ihre ersten 5 Lokomotiven in den USA. Die Nr. 1 wurde im Dezember 1913 im New Yorker Hafen auf die S.S. Charlisker verladen und im Februar 1914 im Hafen der Christmas Island Hauptstadt Flying Fish Cove der Gesellschaft ausgeliefert. Die Nr. 2. wurde im April 1914 im Hafen von New York auf die S.S. Eurymochus verladen und zur Weihnachtsinsel transportiert. Die Lokomotiven verfügten über eine serienmäßige Standardausrüstung für den Rangierdienst in Industriebetrieben. Die Lokomotiven wurden beim Bau der normalspurigen Verbindungsstrecke von South Point nach Drumsite zum Einsatz gebracht

Der Bau dieser Eisenbahnlinie war notwendig geworden, weil der Phosphatabbau am Phosphate-Hill in unmittelbarer Nähe von Drumsite mit allen Aufbereitungs- und Verladebetrieben nicht mehr bedarfsdeckend war. Darum wurde in ca. 18 Kilometer Entfernung eine neue Abbaustelle aufgefahren, die South Point Quarries. Weil an dieser Stelle der Insel der Bau von Hafenanlagen wegen der Topografie völlig unmöglich war, sollte das abgebaute Phosphat per Eisenbahn nach Drumsite gefahren werden.

Fast fünf Jahre dauerte der Bau der Eisenbahnlinie, bis dass sie Mitte Mai 1919 eröffnet werden konnte. Die Loks wurden vom Streckenbau abgezogen und zum Rangierdienst überstellt. Hier schob sie die vom South Point herangefahrenen, beladenen Wagen auf die Kippbühnen, in die Mühlen, die Aufbereitungshallen und dann zum Hafen an die Piers von Flying Fish Cove.

Die Nummer "1" wurde gegen Ende des Zweiten Weltkriegs völlig zerlegt und als Schrott verkauft. Die Nr. 2 bekam 1950 bei der 1. Umstrukturierung die neue Betriebsnummer 8. Sie verblieb im Rangierdienst bis 1960 und wurde dann an einen Verschrottungsbetrieb in Hongkong verkauft.


Weihnachtsinsel
18.04.1990
Mi.-Nr. 302

Entwicklung des Transportwesens

Nr. 1

Weihnachtsinsel
23.08.1990
Mi.-Nr. 312

Entwicklung des Transportwesens

Nr. 2
Güterzug
Entladeanlage

Weihnachtsinsel
19.05.1994
Mi.-Nr. 396

75 Jahre Fertigstellung der Eisenbahnstrecke Drumsite - West Point

Nr. 1
Lokomotivführer

Technische Daten
Gesellschaft C.I.P.Co.
Hersteller Lima
Fabr.-Nr.
Nr. 1
Nr. 2
 
1.328
5.109
Achsfolge 0-3-0 (C)
Spurweite 1.435 mm
Dampfdruck 11,95 kp/cm²
Zylinder-Ø (2) 305 mm
Kolbenhub 457,5 mm mm
Treibrad-Ø 966 mm
Gewicht 24,95 t
Baujahre 1913/1914